Willkommen auf der Website der Gemeinde Lostorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Pressebericht Gemeinderat v. 3.7.2017

Abrechnung Feuerwehrfahrzeug genehmigt

Feuerwehrfahrzeug
Die Gemeindeversammlung hatte am 2. Dezember 2015 für die Beschaffung eines neuen Mehrzweckfahrzeuges einen Kredit von CHF 210000.00 bewilligt. Rund ein Jahr später konnte das Fahrzeug nach der Schlussabnahme nach Lostorf überführt und am 7. Dezember 2016 mit verschiedenen Gästen eingeweiht werden. Die Feuerwehr konnte sich von einen modernen, dem heutigen Stand der Technik entsprechenden Fahrzeug überzeugen. Die vorbereitende Arbeitsgruppe hat sehr gute Arbeit geleistet und das Projekt mit grosser Sorgfalt und viel Engagement von Anfang an bis zum Schluss begleitet. Das zeigt sich nicht nur bei der Auswahl des Fahrgestells und der Ausstattung, sondern widerspiegelt sich auch bei der Abrechnung, die mit CHF 4`336.90 unter dem bewilligten Kredit abgerechnet werden konnte. Die Abrechnung im Betrage von CHF 205042.10 hat der Rat einstimmig genehmigt und zuhanden der nächsten Gemeindeversammlung verabschiedet.


Gemeinderats- und Beamtenwahlen 2017
Die Wahlergebnisse der Gemeinderatswahlen vom 21. Mai 2017 wurden validiert (gültig erklärt). Es wurde bestimmt, dass alle im Gemeinderat vertretenen Parteien über je zwei Ersatzmitglieder verfügen müssen. Die Wahlbeteiligung ist gegenüber der letzten Wahl im Jahre 2013 erfreulicherweise um 3,76 % höher ausgefallen.
Judith Engel als bisheriges Gemeinderatsmitglied schaffte überraschenderweise die Wiederwahl nicht und wäre nun ab der neuen Amtsperiode 1. Gemeinderats-Ersatzmitglied. Sie gehörte dem Rat seit 2009 als ordentliches Mitglied an und war vorher bereits 7 Jahre Ersatzmitglied. Mit Schreiben vom 27. Mai 2017 teilte sie dem Rat mit, dass sie die Wahl als 1. Ersatzmitglied der SVP-Gemeinderatsfraktion nicht annimmt. Der Rat hat die langjährige und engagierte Arbeit von Judith Engel bestens verdankt und die Demission genehmigt.

Werden bei den Beamtenwahlen für das Gemeindepräsidium, das Gemeindevizepräsidium und den Friedensrichter während der Anmeldefrist zum ersten Wahlgang nicht mehr Kandidaten vorgeschlagen, als Stellen zu besetzen sind, so gelten die Vorgeschlagenen als in stiller Wahl gewählt (§ 70, Abs. 2 Gesetz über die politischen Rechte und § 20, Abs. 4 Gemeindeordnung). Für die drei Ämter haben sich nur je 1 Kandidatin resp. 1 Kandidat angemeldet und zwar Dr.iur. Thomas A. Müller als Gemeindepräsident (bisher), Marianne Peier als Gemeindevizepräsidentin (neu) und lic.iur. Michel Meier als Friedensrichter (bisher). Die drei Beamten wurden in ihrer Funktion bestätigt.


In Kürze
Susanne Hess wurde neu als 2. Gemeinderats-Ersatzmitglied der Freie Liste-Fraktion für den Rest der Amtsperiode 2013-2017 (Dauer bis 14. August 2017) gewählt.
Per 31. Mai 2017 wohnten 3937 Personen (Vorjahresstand: 3913) in Lostorf, davon sind 615 Bürger (Vorjahresstand: 607).
Per 31. Mai waren in Lostorf 56 Personen (Vormonat 60) als arbeitslos gemeldet. Diese teilen sich in 27 Frauen und 29 Männer resp. 41 Schweizer und 15 ausländische Staatsangehörige auf.


Lostorf, 3. Juli 2017
EINWOHNERGEMEINDERAT LOSTORF

Der Gemeindeschreiber:
Markus von Däniken
Feuerwehrfz.
 

Datum der Neuigkeit 3. Juli 2017