Inhalt

Pressebericht Gemeinderat v. 9.3.2021

9. März 2021

Neue Gemeindeschreiberin gewählt

Der bisherige Gemeindeschreiber geht nach 35 Jahren in den Ruhestand. Er hat seine Demission auf Ende August 2021 eingereicht. Nach Durchführung der Bewerbungsgespräche hat das Wahlantragsgremium dem Gemeinderat einstimmig Manuela Bertolami aus Schönenwerd als Nachfolgerin zur Wahl vorgeschlagen. Sie arbeitet derzeit bei der Gemeinde Gretzenbach, ist Leiterin der Einwohnerkontrolle und Mitarbeiterin der Gemeindeschreiberei. Sie führt zudem das Sekretariat der Baukommission. An der Fachhochschule Nordwestschweiz hat sie sich zur Gemeindeverwalterin (CAS I und II) ausbilden lassen. Nebst ihrem bisher erworbenen Fachwissen hat sie auch durch ihre angenehme und aufgeschlossene Persönlichkeit beeindruckt. Der Gemeinderat hat Manuela Bertolami einstimmig als neue Gemeindeschreiberin gewählt. Sie wird ihre Stelle auf den 1. Juli 2021 antreten. Gemeinderat und Verwaltung heissen Frau Bertolami ganz herzlich willkommen und wünschen ihr einen erfolgreichen Start.

Entschädigung Gemeinderatsmitglieder neu regeln

Mit Beginn der Amtsperiode im Jahre 2013 wurde das Ressortsystem mit sieben Gemeinderatsmitgliedern eingeführt. Jedes Mitglied des Ressortgemeinderates wird bisher mit jährlich CHF 3'000 entschädigt. Im Vergleich mit den Umliegergemeinden fällt diese Entschädigung relativ tief aus, weshalb eine Überprüfung in Auftrag gegeben wurde. Bei der Festsetzung der Entschädigung waren seinerzeit keine konkreten Erfahrungswerte bekannt. Grundsätzlich hat sich der Rat für eine Erhöhung der Entschädigung ausgesprochen, diese aber noch nicht abschliessend festgelegt. Der Gemeinderat wird dieses Geschäft an einer weiteren Sitzung nochmals beraten.

In Kürze

Die geplante Gemeindeversammlung vom 16. März 2021 findet nicht statt.

 

 

Gemeindehaus

Zugehörige Objekte

Name
gr03_2021_pressebericht.pdf Download 0 gr03_2021_pressebericht.pdf