Inhalt

Feuerwehr Lostorf-Stüsslingen-Rohr

Die fusionierte Feuerwehr Lostorf, Stüsslingen, Rohr besteht seit dem Jahr 2003.

Während 365 Tagen rund um die Uhr steht die Feuerwehr Lostorf-Stüsslingen-Rohr für die Sicherheit der Bevölkerung im Einsatz.

Feuerwehr Lostorf-Stüsslingen-Rohr

 

 

 

Infolge Rekrutierungsprobleme wurden die Ortsfeuerwehren Stüsslingen und Rohr in die Feuerwehr Lostorf integriert und fusioniert. Seit der Fusion werden die Aufgaben im Verbund erfolgreich umgesetzt. Partnerschaftlich wird der Mannschaftsbestand von rund 55 Personen aus den Gemeinden gewährleistet.

Die Feuerwehr trainiert das ganze Jahr mit einigen wenigen Ausnahmen (Sommerferien, Weihnachtszeit) für den Einsatz. Die Sicherheit gewährleisten gehört zum Credo der Feuerwehr. Zu diesem Zweck hat die Feuerwehr ein eigenes Leitbild aufgestellt und lebt nach diesem.
Neben den Übungen wird auch die Kameradschaft gepflegt. Dazu gehören Skiweekends, Feuerwehrreisen, Feuerwehrfest und die Hauptübung.

Herznotfall – First Responder
Unsere Feuerwehr stellt zudem eine First Responder – Gruppe sicher, welche für Herznotfälle aufgeboten werden kann. Innerhalb weniger Minuten kann diese Gruppe lebensrettend unterstützen.

Typ 3 – Feuerwehr mit modernen Einsatzmittel.
5 Fahrzeuge (Kommandofahrzeug Kdo-Fz, Tanklöschfahrzeug TLF, MAN - Rüstwagen, Mehrzweckfahrzeug FUSO, Verkehrsabteilungsfahrzeug VA-Fz)
1 mechanisch, motorisierte Anhängeleiter
1 Motorspritze Ziegler auf Anhänger
18 Atemschutzgeräte "Dräger"

Alarmierung
Durch die Alarmzentrale Solothurn werden alle Feuerwehren im Kanton über zwei Alarmierungsmittel aufgeboten. Einerseits über das klassische Alarmierungsmittel Pager, jeder AdF ist im Besitz eines solchem Mittels und andererseits über das Mobilephone, welches in den vergangenen Jahren durch zusätzliche Informationsgrundlagen erweitert und ergänzt wurde.

Feuerwehrdienstpflicht
Die Feuerwehrdienstpflicht beginnt in dem Jahre, in welchem das 21. Altersjahr vollendet wird und hört mit dem Jahr auf, in welchem das 42. Altersjahr vollendet wird. Die Feuerwehrdienstpflicht besteht in der persönlichen Leistung des Feuerwehrdienstes oder in der Bezahlung der Ersatzabgabe. Ergänzende Angaben sind im Feuerwehrreglement der Einwohnergemeinde zu finden.

Rekrutierung
Jährlich, Ende Oktober, anfangs November, findet die Rekrutierung statt. Das Aufgebot wird im Niederämter Anzeiger publiziert sowie persönlich an die Aufzubietenden versendet. Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Rettungsorganisation, die Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung an internen und externen Kursen, sowie Aufstiegsmöglichkeiten in Führungspositionen.

Fühlen sie sich angesprochen, dann besuchen Sie unsere Homepage und nehmen mit uns Kontakt auf.

Link zur Feuerwehrkommission
Link zum Feuerwehrrat

Feuerwehrkommando Lostorf-Stüsslingen-Rohr